home
replica uhren rolex replica uhren erfahrungen replica uhren erfahrungen replica uhren legal
TCM auf Chinesisch

Aktuelle Thema:


     

Links

  • twitter
  • Ella Peukert
  • Tian Straub

Newsletter des China Medici Centrums im Januar 2012

2012-01-09 05:58:18

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde und Patienten des China Medici,

 in der Traditionellen Chinesischen Medizin sind wir bereits seit Ende November im Winter. Diese Jahreszeit wird in der TCM der Wandlungsphase Wasser zugeordnet. Die Wintersonnenwende am 22. Dezember bildete mit dem kürzesten Tag und der längsten Nacht den Mittelpunkt des Winters. Seit diesem Zeitpunkt werden die Tage langsam, aber kontinuierlich wieder länger.

 In der TCM sollte die Yin-Zeit des Winters eine Zeit der Ruhe und Besinnung sein, aus der heraus wir wieder neue Kräfte für die aufstrebende und aktivere Yang-Zeit des kommenden Frühlings schöpfen können.

 Im Winter ist es wichtig, die Substanz der eigenen Nierenenergie zu pflegen und zu nähren. Das energetische Potenzial dieser Ursprungsenergie soll fließen, darf sich aber in dieser Zeit nicht erschöpfen, um den Körper nicht noch zusätzlich zu entkräften. Daher sind die angesagten Diäten oder Hungerkuren und exzessive sportliche Betätigungen nach den Feiertagen im Januar noch viel zu früh und sollten auf das kommende Frühjahr verschoben werden, um die Gesundheit des menschlichen Organismus im Winter nicht noch zusätzlich zu belasten.

 Entwickeln Sie Ruhe und Gelassenheit und entspannen Sie noch mit einem guten Buch auf dem Sofa, der Zeitpunkt für Aktivitäten jeglicher Art wird sich mit länger werdenden Tagen und wärmeren jahreszeitlichen Temperaturen von ganz alleine ergeben. Machen Sie Entspannungs- oder sanfte Qigong Übungen*, um Ihre Lebensenergie zu nähren und dennoch zu stärken.

 Genießen Sie die Entschleunigung des Winters bei einem ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft  und einer anschließenden guten Tasse Tee oder Kaffee.

 Unterstützen Sie das Nierenfeuer durch Wärme und Entspannung und geben Sie Ihrem Körper Energie durch jahreszeitliche Ernährung mit Suppen, Eintöpfen und Aufläufen.

 Wichtige Nahrungsmittel im Winter sind Bohnen, Linsen und Erbsen, die wärmend und sehr proteinhaltig sind. Um Verdauungsbeschwerden zu vermeiden sollten die Hülsenfrüchte immer eingeweicht und dann mit frischem Wasser zubereitet werden.

 Weitere stärkende Nahrungsmittel für den Winter sind Schweinefleisch, alle Kohlsorten, Getreide wie Amaranth oder Quinoa, heimisches Obst wie Äpfel und Birnen und alle Nuss-Sorten. Wenn Sie gerne frischen Salat essen, sollten Sie vorwiegend Wurzelgemüse wie Möhren, Sellerie, rote Beete, usw. als Zutaten verwenden.

 Gewürze wie Zimt, Nelken, Muskat, Kardamon, Koriander, Anis und Pfeffer regen den Stoffwechsel an und unterstützen die Verdauung.

 *Neue Qigong Kurse für Anfänger oder Wiederholer beginnen am Dienstag, den 31. Januar 2012 von 18 bis 19 Uhr und von 19.15 bis 20.45 Uhr im China Medici / TAO Gesundheitspark an der Driburger Straße 40/42 in Paderborn. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte den ausliegenden Flyern.

Das Team des China Medici wünscht Ihnen ein frohes und gesundes Jahr 2012

 

China Medici TCM Centrum

Driburger Straße 40

33100 Paderborn

Tel 05251 - 68 94 20

E-Mail: info@chinamedici.de