ADRESSE

Driburger Straße 40
33100 Paderborn

TELEFON

05251-689420

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo.Di.Do.Fr.
09:00-12:00 | 15:00-18:00
Mi.
09:00-12:00

Die Diagnose

Wenn Sie zum ersten Mal zu uns kommen, führen wir zunächst eine ausführliche Anamnese durch, für die wir uns viel Zeit nehmen. Der Therapeut befragt Sie eingehend zu Ihren Beschwerden und zu Ihrem allgemeinen Befinden. Neben dieser Befragung und der Betrachtung durch den Therapeuten wenden wir auch die Puls- und die Zungendiagnose an. Diese beiden Methoden dienen der frühzeitigen Erkennung organischer Funktionsstörungen und sind eine wertvolle Ergänzung zur schulmedizinische Diagnose.

Pulsdiagnose + Zungendiagnose

Pulsdiagnose

Bei der Pulsdiagnose werden Krankheitsmuster durch feines Ertasten der Qualität, Fülle und Frequenz des Pulses diagnostiziert.

Zungendiagnose

Auch die ausführliche Betrachtung der Zunge hilft bei der Diagnose. Anhaltspunkte geben unter anderem die Farbe, Größe, Form der Zunge und der Zungenbelag.

Je nach Diagnose erklärt Ihnen der Therapeut, mit welcher Methode er Sie behandeln möchte. In der Regel erfolgt die erste Behandlung direkt im Anschluss an die Diagnose.